Hilfsnavigation:

© Roland Horn

Programm

Programmflyer als PDF-Datei zum Download

Dienstag, 23. Februar 2016


Ein wichtiger Schritt zu mehr Markt: Das Ausschreibungsdesign für die EE-Förderung wird konkret.

 

10:00 – 10:30 Uhr 

Begrüßung
Johannes Kempmann, Technischer Geschäftsführer der Städtischen Werke Magdeburg GmbH & Co. KG und BDEW-Präsident


10:30 – 11:00 Uhr

Die 10-Punkte-Energieagenda des BMWi – Halbzeitbilanz und Weg nach vorn
Rainer Baake, Staatssekretär, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin


11:00 – 12:00 Uhr

Erneuerbare Energien und künftiges Strommarktdesign: Wie geht es weiter?
Podiumsdiskussion, Moderation Dr. Ursula Weidenfeld, Journalistin und Moderatorin, Berlin und Potsdam


  • Thomas Bareiß, Koordinator für Energiepolitik der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Berlin
  • Hendrik Böschen, Geschäftsführer, Senvion Deutschland GmbH, Hamburg
  • Christopher Burghardt, Vice President Business Development Europa, Türkei & GUS, Geschäftsführer First Solar GmbH, Mainz
  • Johannes Kempmann, Technischer Geschäftsführer der Städtischen Werke Magdeburg GmbH & Co. KG und BDEW-Präsident
  • Oliver Krischer, stellvertretender Vorsitzender der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Berlin

12:00 13:00 Uhr 

Mittagessen in der Ausstellung

auf Einladung der Senvion GmbH


13:00 – 13:30 Uhr

Erfolgsfaktoren und Hemmnisse beim weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien
Harald Noske, Mitglied des Vorstands, Stadtwerke Hannover AG


13:30 14:30 UhrAusschreibungsmodell für Erneuerbare Energien
Impulsvortrag mit anschließender Podiumsdiskussion, Moderation Margaret Heckel, Journalistin und Moderatorin, Potsdam


14:30 15:15 UhrKlimaschutz versus Naturschutz: Lässt sich dieser Konflikt beim Ausbau der Windenergie an Land lösen?
Streitgespräch, Moderation Dr. Ursula Weidenfeld

  • Hans-Josef Fell, früherer MdB, Mitinitiator des EEG, Berlin
  • Johannes Bradtka, 1. Vorsitzender, Verein für Landschaftspflege & Artenschutz in Bayern (VLAB), Erbendorf

15:15 15:45 Uhr 

Kaffeepause in der Ausstellung


15:45 16:15 Uhr

Wie kann die Akteursvielfalt bei Ausschreibungen sichergestellt werden? Vorschläge des BDEW
Dr. Maren Petersen, Geschäftsbereichsleiterin Erzeugung sowie Leiterin der Stabsstelle für Erneuerbare Energien, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V., Berlin


16:15 17:00 Uhr

Ausbau und Integration Erneuerbarer Energien in Frankreich und Deutschland: Unterschiede, Synergieeffekte, Kooperationsmöglichkeiten
Podiumsdiskussion, Moderation Margaret Heckel


  • Markus Brogsitter, Geschäftsführer, WSB Projekt GmbH, Dresden
  • Hervé Laffaye, Deputy CEO, RTE, Réseau de transport d‘électricité, Paris
  • Matthias Taft, Vorsitzender der Geschäftsführung, BayWa r.e. renewable energy GmbH und Mitglied des Vorstands, BayWa AG, München

17:00 18:00 Uhr

Die EU-Kommission: ihre Vorstellung zur Energieunion und ihre Rolle beim Ausbau der Erneuerbaren Energien in Deutschland
Impulsvortrag mit anschließender Podiumsdiskussion, Moderation Dr. Ursula Weidenfeld


  • Impulsvortrag: Joachim Balke, Europäische Kommission, Brüssel
  • Thomas Barth, Vorstand, Mittlere Donau Kraftwerke AG, München
  • Daniel Wragge, Head of Political & Regulatory Affairs, European Energy Exchange AG, Brüssel

ab 18:00 UhrKommunikationsabend auf Einladung der Robert Bosch GmbH in der Bar "Meliá Tapas"

Mittwoch, 24. Februar 2016


Die Energiewende ganzheitlich gestalten: Die Rolle von Speichern und Elektromobilität für den EE-Ausbau

 

9:30 – 9:35 Uhr 

Begrüßung
Dr. Maren Petersen, Geschäftsbereichsleiterin Erzeugung sowie Leiterin der Stabsstelle für Erneuerbare Energien, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V., Berlin


9:35 – 10:00 Uhr

Speicher in 3 Minuten erklärt
Pecha-Kucha-Präsentationen, Moderation Dr. Ursula Weidenfeld



10:00 11:00 Uhr Systemintegration der Erneuerbaren durch Speicher: Ansätze, Technologien, Herausforderungen
Podiumsdiskussion, Moderation Dr. Ursula Weidenfeld

  • Peter Magauer, Geschäftsführer, ANDRITZ HYDRO GmbH, Ravensburg
  • Dr. Hermann Pengg, Leiter Projektmanagement Erneuerbare Kraftstoffe, AUDI AG, Ingolstadt
  • Dr. Ralf Sitte, Leiter des Referates III C 4 (Technische Systemintegration, Flexibilität der Nachfrage, Speicher, Strom im Verkehr), Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin
  • Cordelia Thielitz, Leiterin der Einheit Neue Geschäftsfelder Stationäre Energiespeicher, Robert Bosch GmbH und General Manager, Bosch Energy Storage Solutions, LLC; Gerlingen

11:00 11:30 Uhr 

Kaffeepause in der Ausstellung


11:30 – 12:00 Uhr

Speichertechnologien „heute und morgen“
Dr. K. Peter Röttgen, Fachbereichsleiter Uniper Innovation Area Grid Scale Storage, Uniper Energy Storage GmbH, Essen


12:00 13:00 Uhr Digitalisierung für Erneuerbare Energien: Chancen und Herausforderungen
Podiumsdiskussion, Moderation Margaret Heckel

  • Christian Arnold, Managing Director, EWE AG enera, Oldenburg
  • Dr. Ralf Levacher, Technischer Geschäftsführer, Stadtwerke Saarlouis GmbH
  • Claudia Rathfux, Leiterin des Bereichs Strategie und Geschäftsentwicklung, Stromnetz Berlin GmbH, Berlin

13:00 14:00 Uhr

Mittagessen in der Ausstellung
auf Einladung der WSB Projekt GmbH


14:00 14:30 Uhr

Erneuerbare Energien im Mobilitätssektor: Konzepte und Geschäftsmodelle
Pecha-Kucha-Präsentationen, Moderation Dr. Ursula Weidenfeld


  • Dr. Henning Heppner, Geschäftsführer, ebee Smart Technologies GmbH, Berlin
  • Dr. Frank Pawlitschek, Geschäftsführer, ubitricity Gesellschaft für verteilte Energiesysteme mbH, Berlin
  • Philip Wahl, Gründer, e-Motion Line GmbH, Berlin
  • Adam Woolway, Geschäftsführer, PlugSurfing GmbH, Berlin

14:30 15:30 UhrErneuerbare Energien im Mobilitätssektor
Podiumsdiskussion, Moderation Dr. Ursula Weidenfeld


15:30 UhrSchlusswort
Dr. Maren Petersen